Blue Flower

Wir sind Ihr Spezialist zum Harmonisieren von Wohnungen und Häusern.

Bitte wählen Sie den für sie zuständigen Vertriebspartner aus:

Österreich Schweiz Deutschland/übrige EU

Peru – zwischen Inkakultur und Touristen

Überkommt einen die Reiselust und die Wahl fällt auf Südamerika, dann kommt einem Peru vielleicht nicht zuerst in den Sinn. Das an der Pazifikküste gelegene kleine Land steckt voller unterschiedlicher Sehenswürdigkeiten, von riesigen Nationalparks bis zur geheimnisvollen Kultur der Inkas. Kontrastprogramm gibt es in der Hauptstadt Lima. Dort tummeln sich Surfer, Touristen Geschäftsleute zwischen Altstadt und modernen Hochhäusern.

Pinguine und hohe Gipfel in Patagonien

Ein Rundtrip von Patagonien bis Feuerland gilt als einzigartiges Erlebnis, das sich bei vielen Urlaubern einer großen Beliebtheit erfreut. Das Besondere an der Reise nach Patagonien und Feuerland ist, dass man in einem einzigen Urlaub praktisch alles erleben kann – Natur, Kultur, Strand und Berge. Patagonien ist der südlichste Teil Südamerikas, der nur noch von der Magellanstraße abgegrenzt wird. Die Anden, die hier noch einige hohe Gipfel aufweisen, bieten ein einzigartiges Panorama und prägen das Klima der Region sehr stark. Die grüne Natur und die reiche Flora tun ihr Übriges, in einem Urlaub in Patagonien keine Langeweile aufkommen zu lassen. Unter anderem sind der Guanako und der Andenkondor hier zu hause. Pinguine und hohe Gipfel in Patagonien

Der Tren Crucero – eine Kreuzfahrt auf Rädern durch Ecuador

Rot gestrichener Stahl begrüßt die Reisenden, die mit dem Tren Crucero Ecuador erkunden. Der historische Zug, neu herauspoliert, war eine meisterhafte Leistung der Ingenieure seinerzeit. Heute rollt er mit den Passagieren gemütlich von Ort zu Ort, jeder an seinem Fensterplatz. Der Tren Crucero - eine Kreuzfahrt auf Rädern durch Ecuador

Traumhafte Ankerplätze des karibschen Meers

Ein Segeltörn durch die Karibik ist für viele Bootsbesitzer ein absoluter Traum. Wie bei allem im Leben ist die Umsetzung des Traumes jedoch mit vielerlei Dingen verknüpft, die vorab Beachtung finden wollen. Eine gute Vorbereitung und letztlich auch eine gute Vorabkenntnis der Lage ist unerlässlich, damit der Traum nicht sehr schnell zu einem Albtraum mutiert. Traumhafte Ankerplätze des karibschen Meers

Urlaub in Mexiko – Sombreros,Sonne, Chilis, Mayas, Tacos y Burritos

Das Land wo die Menschen überdimensional große Hüte tragen, wo man Spirituosen aus Kakteensaft herstellt, Traumstrände zum Entspannen einladen und die alten Ruinen der sagenumwobenen Maya- und Aztekenkultur aus dem schier undurchdringbaren Dschungel ragen: dieses Land heißt Mexiko. Für viele Urlauber und Reisende sind die zahlreichen Traumstrände der Hauptanlass um eine Individualreise nach Mexiko zu unternehmen. Traumstrände mit meist ruhigem, türkisfarbenem Wasser und weißem Pudersand, wie dem Playa del Norte auf der Isla Mujeres, Tulum, Akumal Beach, Playa del Carmen, Playa San Martin, Chileno Beach, dem Playa Delfines oder dem Balandra Beach in La Paz, laden zum ganzjährigen Badeurlaub ein. Amulett aus der Maya Kultur

Salvador da Bahia – eine Metropole mit portugiesischer Kolonialgeschichte

Salvador da Bahia ist eine Stadt an der brasilianischen Atlantikküste und heute mit rund 2,7 Millionen Einwohnern die drittgrößte Metropole in Brasilien nach São Paulo sowie Rio de Janeiro. Bis vor einigen Jahrzehnten wurde die Stadt umgangssprachlich meist nur kurz als “Bahia” bezeichnet; ihr vollständiger historischer Name lautet São Salvador da Bahia de Todos os Santos, was so viel bedeutet wie “Heiliger Erlöser von der Allerheiligenbucht”. S

Auf den Spuren der Inka: Wanderurlaub in Peru

Über den berühmten Inka-Pfad nach Machu Picchu, zwischen Einheimischen und Alpakas durch das Lares-Tal oder durch wunderschöne Landschaften in der Cordillera Blanca – die Schönheiten Perus erkunden Sie am besten wandernd. Mit der richtigen Ausrüstung und einer Grundfitness ausgestattet, kann sich fast jeder auf einen der atemberaubenden Wege machen.

Abenteuer in den Sümpfen von Iberá und Pantanal Sonne, Strand und Erholung –

der perfekte Urlaub für viele Menschen. Deswegen sind Strände oft überfüllt und an Erholung nicht mehr zu denken. In einem Urlaub kann man aber auch durch ein entlegenes Naturreservat wandern, wilde Tiere beobachten und so den Massentourismus hinter sich lassen. Wie wäre es also mit einem Urlaub in einem Sumpfgebiet? Abenteuer in den Sümpfen von Iberá

Mexiko: Landschaftliche Vielfalt voller Gegensätze

Mexiko überrascht immer wieder. Von der einsamen Sonora-Wüste mit ihren Vulkankegeln und Kakteen im Norden Mexikos bis zu den im Regenwald versteckten Maya-Pyramiden im Süden oder den karibischen Stränden Yucatans – Mexiko ist voller Gegensätze und begeistert mit scheinbar grenzenloser landschaftlicher Vielfalt.

Reisetipps: Rundreisen in Südamerika

Mit 17.843.000 km² Landfläche bietet Südamerika ein großes Reiseziel, das zu einer groß angelegten Rundreise ruft. Der Kontinent ist mit vielen interessanten Kulturen gespickt und lädt zum Entdecken, Speisen und Staunen ein. Damit eine Reise auf diesen Kontinent auch Spaß macht, gibt es viele Tipps, die die Kultur besser verstehen lassen und auch vor ungewollten Zwischenfällen schützen.

Von Südamerika nach Teneriffa - eine Urlaubstour der besonderen Art

Gleich zwei Kontinente zu besuchen und mit einem Schiff den Atlantik zu überqueren, diese Gelegenheit erhält man, wenn man sich für eine Reise per Schiff von Südamerika nach Teneriffa entscheidet. Kreuzfahrt: Urlaubstour von Südamerika nach Teneriffa ©Flickr/ kansasphoto Wunderschöne Orte und beeindruckende Erlebnisse am Start der Reise sowie den Genuss der Sonneninsel Teneriffa mit seiner Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife mit dem Ausblick auf das Anaga-Gebirge machen so eine Urlaubstour unvergesslich. [...mehr]

Der Salar de Uyuni – Touristenattraktion und Wirtschaftsstütze Boliviens

Auf einer Höhe von rund 3600 Metern im Südwesten Boliviens, liegt der größte Salzsee der Welt. Nicht nur, dass das Naturphänomen immer wieder jede Menge Touristen anlockt, es hat auch eines der größten Lithium-Vorkommen weltweit. Mit einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern zählt der See bereits zu den 20 größten. Doch von allen großen Seen, ist er vermutlich der einzige, auf dem nicht nur Märtyrer laufen können. Die harte Salzkruste des Sees ermöglicht es sogar schweren LWS und Bussen darauf zu fahren. In Acht nehmen sollte man sich lediglich vor Wasseraugen, die zwischen der salzigen Einöde immer mal wieder vorkommen.

Belo Monte Staudamm - Geplantes Großprojekt steht in scharfer Kritik

Ein Projekt, das eigentlich der Umwelt zu Gute kommen sollte, wird jetzt unter anderen ausgerechnet von Umweltschützern kritisiert. Zwar würde der geplante Staudamm ca. 11.000 Megawatt Leistung durch regenerative Energie erbringen, doch müssten für den Bau große Teile des Regenwaldes gerodet werden und mehrere Tausend Ureinwohner zwangsumgesiedelt werden. Inmitten des brasilianischen Amazonasgebietes Mato Grosso, sollen die Arbeiten an dem Belo Monte Staudamm diesen April beginnen und bereits 2015 soll der erste Strom fließen. Dabei ist das Großprojekt schon seit Anfang der 70er Jahre geplant. Damals noch in weit aus größerem Ausmaße, haben sich die Verantwortlichen jetzt auf eine kleinere Version geeinigt. Der geplante Stausee wäre in etwa so groß wie der Bodensee, jedoch müssten für den Bau geschätzte 238 Hektar Regenwald gerodet und ca. 20.000 Menschen umgesiedelt werden. Unter den Betroffenden handelt es sich hauptsächlich um Ureinwohner.

Caipirinha – Brasilianischer Cocktail der sich weltweiter Beliebtheit erfreut

Die Caipirinha ist ein brasilianischer Cocktail, welcher auch häufig nur als „Caipi” bezeichnet wird und weltweit einen festen Platz auf den Getränkekarten der Bars und Discotheken gefunden hat. Aus Cachaça, Limettensaft, Zucker und Eis kreierten die Brasilianer einst ein Mischgetränk, die Caipirinha. Der Name des Cocktails stammt vom brasilianischen Wort „caipira” ab. „Caipirinha” ist die Verkleinerungsform des Wortes und bedeutet soviel wie „kleiner Landbewohner”. Neben alkoholischen Mischgetränk werden im Ursprungsland des Cocktails so aber auch häufig Hinterwäldler bezeichnet. Dennoch gilt das Getränk, welches in der brasilianischen Kultur einst eine Medizin gegen Grippe war, heutzutage weltweit als das brasilianische Getränk schlechthin.

Meerschweinchen – Das Nationalgericht in Peru

Ein Meerschweinchen zu essen ist für die meisten Europäer eine absurde Vorstellung. Doch gilt das possierliche Tierchen in Peru als Nationalgericht und steht dort seit Jahrtausenden fest auf dem Speiseplan. Die Tatsache, dass in Peru unsere kleinen possierlichen Meerschweinchen auf dem Teller landen ist weltweit bekannt und doch für Europäer eigentlich unvorstellbar. Besonders absurd erscheint uns vor allem die traditionellste Zubereitung der kleinen Nager. Als cuy al horno (Meerschweinchen aus dem Ofen) wird das Tier als ganzes serviert, wobei der Mund dabei weit offen steht. Für andere Zubereitungsarten werden teils auch größere Exemplare verwendet, die sogenannten Cuys.

Inca Kola – Das Nationalgetränk der Peruaner

Die Inca Cola ist in ihrer Heimat Peru sehr beliebt. Das Nationalgetränk wird von den Einheimischen sogar der Coca Cola gegenüber bevorzugt. In Peru wird der Softdrink namens Inca Kola in großen Mengen konsumiert. Das gelbe Getränk besteht hauptsächlich aus Extrakten des Zitronenstrauches, auch Zitronenverbene genannt und besitzt einen sehr süßen Geschmack. Als einer der wenigen Softdrinks hat die Inca Kola in einzelnen Ländern einen größeren Marktanteil als Coca Cola. Kurz vor der Jahrtausendwende erwarb der große Konzern daraufhin Anteile und Namensrechte an der gelben Brause. Einzig in Peru wird das Getränk noch bis heute vom Besitzer der Marke, der Lindley Corporation, vertrieben.

Zumba – Südamerikanische Tänze als Fitnesstraining

Fitnesstrends kommen und gehen, doch einer scheint sich zum Flächenbrand entwickelt zu haben. Zumba Fitness vereint Tanzstyle aus aller Welt, vor allem aber aus Südamerika. Zumba hat sich zunächst über den amerikanischen Kontinent ausgebreitet und mittlerweile fast die ganze Welt erobert. Kein Wunder, denn die gute Laune, die beim Training verbreitet wird ist ansteckend. Nachfolgend gibt es nun einige Informationen, wo Zumba herkommt, was genau darunter zu verstehen ist und wo man die Probe aufs Exempel machen kann. [...mehr]