Panamericana: Die längste Strasse der Welt

Von Nord nach Süd: Die Panamericana

Bild von MonikaP auf Pixabay

Das Guinness-Buch der Rekorde hat den Panamericana als die “längste befahrbare Straße der Welt” bezeichnet, aber es ist nicht wirklich eine einzige Straße. Es handelt sich um ein Netzwerk verschiedener nationaler Autobahnen, die sich vom Arktischen Ozean bis nach Feuerland erstrecken, einer Entfernung von fast 22.000 Kilometern. Aber ein Sonntagsausflug  von Pol zu Pol auf der Panamericana bleibt dank eines dichten Tropenwaldes an der Grenze zwischen Panama und Kolumbien unerreichbar. „Panamericana: Die längste Strasse der Welt“ weiterlesen

Traumhafte Ankerplätze des karibischen Meeres

Ein Segeltörn durch die Karibik ist für viele Bootsbesitzer ein absoluter Traum. Wie bei allem im Leben ist die Umsetzung des Traumes jedoch mit vielerlei Dingen verknüpft, die vorab Beachtung finden wollen.

Bild von Thomas Wilken auf Pixabay

Eine gute Vorbereitung und letztlich auch eine gute Vorabkenntnis der Lage ist unerlässlich, damit der Traum nicht sehr schnell zu einem Albtraum mutiert. Traumhafte Ankerplätze des karibischen Meers. „Traumhafte Ankerplätze des karibischen Meeres“ weiterlesen

Pinguine und hohe Gipfel in Patagonien

Ein Rundtrip von Patagonien bis Feuerland gilt als einzigartiges Erlebnis, das sich bei vielen Urlaubern einer großen Beliebtheit erfreut. Das Besondere an der Reise nach Patagonien und Feuerland ist, dass man in einem einzigen Urlaub praktisch alles erleben kann – Natur, Kultur, Strand und Berge. Patagonien ist der südlichste Teil Südamerikas, der nur noch von der Magellanstraße abgegrenzt wird. Die Anden, die hier noch einige hohe „Pinguine und hohe Gipfel in Patagonien“ weiterlesen

Der Tren Crucero – eine Kreuzfahrt auf Rädern durch Ecuador

Rot gestrichener Stahl begrüßt die Reisenden, die mit dem Tren Crucero Ecuador erkunden. Der historische Zug, neu herauspoliert, war eine meisterhafte Leistung der Ingenieure seinerzeit. Heute rollt er mit den Passagieren gemütlich von Ort zu Ort, jeder an seinem Fensterplatz. Der Tren Crucero – eine Kreuzfahrt auf Rädern durch Ecuador

Urlaub in Mexiko – Sombreros,Sonne, Chilis, Mayas, Tacos y Burritos

Das Land wo die Menschen überdimensional große Hüte tragen, wo man Spirituosen aus Kakteensaft herstellt, Traumstrände zum Entspannen einladen und die alten Ruinen der sagenumwobenen Maya- und Aztekenkultur aus dem schier undurchdringbaren Dschungel ragen: dieses Land heißt Mexiko. Für viele Urlauber und Reisende sind die zahlreichen Traumstrände der Hauptanlass um eine Individualreise nach Mexiko zu unternehmen. Traumstrände mit meist ruhigem, türkisfarbenem Wasser und weißem Pudersand, wie dem Playa del Norte auf der Isla Mujeres, Tulum, Akumal Beach, Playa del Carmen, Playa San Martin, Chileno Beach, dem Playa Delfines oder dem Balandra Beach in La Paz, laden zum ganzjährigen Badeurlaub ein. Amulett aus der Maya Kultur

Peru – zwischen Inkakultur und Touristen

Überkommt einen die Reiselust und die Wahl fällt auf Südamerika, dann kommt einem Peru vielleicht nicht zuerst in den Sinn. Das an der Pazifikküste gelegene kleine Land steckt voller unterschiedlicher Sehenswürdigkeiten, von riesigen Nationalparks bis zur geheimnisvollen Kultur der Inkas. Kontrastprogramm gibt es in der Hauptstadt Lima. Dort tummeln sich Surfer, Touristen Geschäftsleute zwischen Altstadt und modernen Hochhäusern.

Auf den Spuren der Inka: Wanderurlaub in Peru

Über den berühmten Inka-Pfad nach Machu Picchu, zwischen Einheimischen und Alpakas durch das Lares-Tal oder durch wunderschöne Landschaften in der Cordillera Blanca – die Schönheiten Perus erkunden Sie am besten wandernd. Mit der richtigen Ausrüstung und einer Grundfitness ausgestattet, kann sich fast jeder auf einen der atemberaubenden Wege machen.